Webseiten mit Wordpress erstellen - tutorial für Anfänger 2020

WordPress Website erstellen Anleitung

Erfahre in dieser Anleitung wie du eine Website und Beiträge mit WordPress erstellst. Gestalte damit schöne Webseiten oder einen Blog.

Wie soll ich eine WordPress Website erstellen?

Die beste Lösung um eine eigene Webseite oder Blog zu erstellen ist WordPress. Mit dieser Anwendung lässt sich unabhängig von Homepage-Baukästen eine attraktive Website gestalten.

Zuerst wählt man einen preiswerten und professioneller Hoster. Dort wird WordPress zur gewünschten Internetadresse installiert und anschließend eingerichtet.

Jetzt das Video-Tutorial ansehen

In 10 Folgen zeige ich dir die einfachste Vorgehensweise zum Erstellen einer Webseite mit WordPress.

Tutorial anzeigen

Wie lerne ich am einfachsten WordPress?

Überlege dir zuerst, wie deine Website aussehen soll und starte dann mit dem erstem Versuch. Vieles ergibt sich von selbst oder aus dem Video-Tutorial und Workbook. Die meisten Einsteiger kommen mit “Learning by Doing” am besten voran.

Bei WordPress gibt es unzählige Videohilfen, Blogs, Foren oder Social Media Gruppen, welche dir weiterhelfen. Nutze also Anleitungen um die Basics zu verstehen und vertiefe dein Wissen durch gezielte Fragestellungen.

Wichtig: Um Besucher über Suchmaschinen wie Google auf deine Website zu bekommen, sollten auf deiner Seite kontinuierlich neue Inhalte veröffentlicht werden.

WordPress Website gestalten und Beiträge erstellen, um neue Inhalte zu bieten

Hinweis: Die nachfolgende Anleitung zeigt dir, auf was du beim Erstellen von Beiträgen in WordPress achten sollst. Insbesondere ist die Verwendung von Keywords an diversen Stellen notwendig, damit deine Website auch von Suchmaschinen angezeigt wird.

Kategorien anlegen bei einer WordPress Website

Klicke auf das Bild zum vergrößern

Um deine Beiträge zu strukturieren, solltest du Kategorien erstellen. Nimm dir dafür Zeit und verfasse auch eine gute Beschreibung unter Verwendung der für deine Website relevanten Keywords. In diesem Beitrag stehen die Keywords “WordPress Website erstellen Anleitung” im Fokus. Nach Recherchen wird sehr häufig nach dieser Wortkombination gesucht.

Titel festlegen und Einstellungen zum Beitrag

Klicke auf das Bild zum vergrößern

Wähle einen Titel für deinen Beitrag anhand deiner Keywords aus. Dieser Titel wird dann in den Permalink übernommen. Du kannst den Permalink auch manuell anpassen. Achte darauf, dass dieser nicht zu lange ist und die wichtigsten Keywords enthält.

Dann wählst du die zuvor für diesen Beitrag erstellten Kategorien aus und lege eine primäre Kategorie fest.

Überlege dir eine Vielzahl von Schlagwörten, welche mit deinen Keywords in Verbindung stehen und wonach deine Seitenbesucher suchen. Anregungen dazu bieten dir die Suchvorschläge in der Google Suche oder auf der Website neilpatel.com/de/ubersuggest

Lade ein zuvor bearbeitetes Beitragsbild hoch, welches nicht mehr als max. 200 Kb haben soll. Schreibe dann ncoh unter Verwendung deiner Keywords einen kurzen Textauszug, um das Interesse an deinem Beitrag zu wecken.

Anzeige bei Suchmaschinen vorgeben

Klicke auf das Bild zum vergrößern

Lade dir das Plugin Yoast Seo herunter, um die Texte deiner Webseiten bei der Anzeige in Suchmaschinen vorzugeben. Zudem kannst du mit diesem Plugin an diversen Stellen die Auffindbarkeit für Suchmaschinen optimieren. Im Workbook zu meinem Video-Tutorial findest du eine ausführliche Anleitung zu Yoast SEO und Online-Marketing.

Nutze Yoast SEO für alle deine Webseiten und Beiträge um optimale Ergebnisse bei den Suchergebnissen zu erhalten.

Den eigentlichen Beitrag schreiben bei deiner WordPress Website

Verwende bei deinem Beitrag durchgehend deine vorab festgelegten Keywords. Insbesondere in Überschriften sollten diese vorkommen. Setze ansprechende Grafiken ein, um Sachverhalte zu verdeutlichen. Zudem ist es wichtig, interne und externe Links zu verwenden. Dabei kannst du auf andere Beiträge von dir verweisen oder auf andere Webseiten, welche eine Information noch tiefer beleuchten.

Versuche deine Sätze präzise zu formieren, damit es deine Seitenbesucher leicht haben. Ein guter Beitrag in WordPress erfordert einen gewissen Zeitaufwand. Wie viel Zeit du schätzungsweise für den Aufbau einer einfachen Website mit WordPress brauchst, findest du auf der Startseite dieser Webpräsenz.

Nutze auch das ganze Portfolio von Elementor für die Gestaltung deiner Webseiten und Beiträgen.

Wichtig: Verwende in jedem Beitrag nur eine Überschrift mit dem HTML-Tag H1.

Prüfe deinen Beitrag

Vor Veröffentlichung deines Beitrags solltest du noch ein paar Punkte prüfen. Nutze erneut das Plugin Yoast SEO um die Qualität des Beitrags hinsichtlich Suchmaschinen zu verifizieren.

Klicke auf das Bild zum vergrößern

Es wird gefordert, dass man die Keyphrase wie in diesem Fall “WordPress Website” in den Überschriften und Texten verwendet. Ebenso sind Synonyme gefragt, welche den Text lebendiger gestalten.

In der links aufgeführten Auswertung lässt sich erkennen, dass dieser Beitrag den Vorgaben von Yoast SEO recht gut entspricht. Nur bei der Lesbarkeit gibt es noch etwas Optimierungspotenzial.

Sieh dir deine Webseite auf verschiedenen Auflösungen, z. B. mobile an, um festzustellen, ob deine Inhalte auch auf einem Smartphone wie gewünscht angezeigt werden. Gehe dazu auf das kleine Auge links unten in deiner WordPress-Ansicht neben Speichern.

Hinweis: Da es Suchmaschinen honorieren, wenn Besucher auf Webseiten einen Kommentar hinterlassen oder anderweitig interagieren, würde es mich freuen, ein kleines Feedback von dir zu bekommen.

Es würde mich freuen, wenn du meinen Videokurs ansiehst und du damit deine eigene WordPress Website erstellen wirst.

Gerne kannst du mir den Link zu deiner Website in die Kommentare zu diesem Beitrag schreiben und ich gebe dir ein Feedback zu deiner Webseite.

AfB hilft Menschen mit Behinderung

Unterstütze AfB durch deinen Kauf von günstigen gebrauchten Computern oder Smartphones. AfB gibt Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz und damit eine Perspektive im Leben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.