Hier wird dir gezeigt, was vor dem Erstellen deines ersten Beitrages zu tun ist und wie du anschließend Beiträge in WordPress erstellst.

Jeder findet ein Thema um damit Beiträge in WordPress zu erstellen. Am einfachsten lassen sich Beiträge anderer Webseiten/Blogs zitieren sowie verlinken und mit einer eigenen Meinung zu versehen.

a) Grundeinstellungen für deinen Blog bzw. Beiträge

Dashboard > Einstellungen > Lesen

mit Klick auf Bild vergrößern

Wenn du einen Blog führen möchtest, wähle bei “Deine Startseite zeigt” – “Deine letzten Beiträge” aus. Bei einer statischen Seite wie diese, ist die zweite Option relevant. Zudem kann hier noch angegeben werden, wie viele Beiträge auf der Übersichtsseite deiner Beiträge angezeigt werden sollen.

Dashboard > Einstellungen > Diskussion

mit Klick auf Bild vergrößern

Lege fest, ob deine Leser deine Beiträge kommentieren dürfen und unter welchen Voraussetzungen. Es ist empfehlenswert, die Kommentare vor Veröffentlichung zu prüfen, um Spam oder unangemessene Äußerungen zu vermeiden.

Dashboard > Design > Customizer

Stelle hier ein, wie deine Beiträge generell aufgebaut sein sollen. Unter dem Titel kann die Kategorie, Veröffentlichungsdatum usw. als Meta-Daten ausgegeben werden.

mit Klick auf Bild vergrößern
mit Klick auf Bild vergrößern

Dashboard > Beiträge > Kategorien

mit Klick auf Bild vergrößern

Um Beiträge zu strukturieren, können Kategorien angelegt werden, denen ein Beitrag zugeordnet werden kann. Ein Beitrag kann auch mehreren Kategorien zugeordnet werden. Zu jeder Kategorie lassen sich auch noch Unterkategorien einrichten.

b) Beiträge in WordPress erstellen

Beiträge > Erstellen

mit Klick auf Bild vergrößern

In der links dargestellten Übersicht lassen sich neue Beiträge erstellen oder bestehende Beiträge bearbeiten. Dazu auf “Erstellen” gehen.

Bevor der Inhalt des Beitrages mit Elementor erstellt wird, können noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden.

Titel eingeben

mit Klick auf Bild vergrößern

Mit dem Titel erhält der Beitrag einen Namen. Es kann indivduell entschieden werden, ob dieser Titel auch im Beitrag oben erscheint oder nicht. Dazu Auswahl in der rechten Seitenleiste bei Astra-Einstellungen festlegen. (“Titel deaktivieren”)

Kategorie zuordnen

In rechter Spalte dann noch der/den passende(n) Kategorie(n) zuordnen.

Schlagwörter, Beitragsbild, Textauszug, Diskussion

Mit hinterlegten Schlagwörtern lassen sich Beiträge besser suchen.

Um in der Übersicht aller Beiträge ein Bild zum jeweiligen Beitrag anzuzeigen, ist dieses an dieser Stelle zu hinterlegen.

Ein Textauszug mit einer kurzen Zusammenfassung des Beitrags ist immer ratsam, da sonst der Anfang des Beitrags als Textauszug verwendet wird.

Es lässt sich individuell einstellen, ob ein Beitrag kommentiert werden darf oder nicht.

Ansicht Beitrag in Übersicht aller Beiträge (Menüpunkt: News)

c) Inhalte eines Beitrags mit Elementor bearbeiten

Beiträge in WordPress erstellen, ist dieselbe Vogehensweise wie beim Erstellen von Seiten mit Elementor. Neben Überschriften, Texten, Bildern sind Listen oder Aufzählungen wichtige Hilfsmittel. Versuche deine Informationen gut zu strukturieren und vermeide lange Texte ohne Zwischenüberschriften oder Absätze. Durch Grafiken und Stichpunkten lassen sich viele Details ansprechend darstellen.

* CTA = Call to action, also versuche deinen Leser zu einer Handlung zu bewegen, wie z. B. eine Kontaktaufnahme und verlinke auf die entsprechende Seite.

Beitrag responsive?

Prüfe abschließend, ob die Inhalte deines Beitrages responsive sind. Das bedeutet, dass alle Elemente auf der Beitragsseite auch auf anderen Auflösungen gut lesbar sind.

Welche Voraussetzungen für das Erstellen von Webseiten mit WordPress notwendig sind und wie Du am einfachsten deine eigene Webseite mit WordPress erstellst, erfährst du hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.